Die Geschichte von Klomp Transport

Nach dem Krieg hieß es hart arbeiten. Damals, im Jahr 1951, wohnte Barend Klomp senior für freie Kost und Logis bei Familie auf einem Bauernhof im Essenerweg in Kootwijkerbroek. Im Gegenzug leistete er Hand- und Spanndienste und lernte so viele verschiedene Arbeiten kennen, insbesondere im Maurerhandwerk, wuchs er schnell über sich hinaus. Unternehmerisch wie er war, wollte er seine Qualitäten in seinem “eigenen Unternehmen” einsetzen und gründete bereits 1953 sein Transportunternehmen. Zu jener Zeit ging man nicht zu einer Bank. Jedoch mit Hilfe seines Bruders Ties Klomp, der damals Besitzer des Hotels Marktzicht in Harderwijk war, konnte er seinen ersten eigenen Lastwagen kaufen.

 

Einen englischen Bedford! In den ersten Jahren spezialisierte er sich auf den Transport von schweren Materialien wie Sand und Steinen. Und Arbeit gab es genug! Bei der Trockenlegung der Polder mussten viele Basaltsteine angeliefert und abtransportiert werden. Nach den ersten Jahren wuchs seine Erfahrung im (Schwer-)Transport, aber auch im Unternehmen selbst. Barend Klomp senior wurde schnell bewusst, dass er mehr konnte und wollte als nur Sand und Steine zu transportieren. Bald wurde sein Fuhrpark um einen GMC (einem alten Armee-Laster) erweitert, der schon während der Kriegsjahre seinen Dienst geleistet hatte, aber Klomp Transport immer noch sehr gut dienen konnte. Im Jahre 1968 wurde das Unternehmen dann „umgetauft“ in Caravantransport B. Klomp. Gleichzeitig wurde der Fuhrpark um weitere Fahrzeuge erweitert, darunter auch Traktoren für den Wohnwagen-Transport.

 

Ab dieser Zeit konzentrierte sich der Transport in erster Linie auf Mobilheime, Chalets und Wohnwagen. Caravantransport B. Klomp fiel insbesondere dadurch auf, dass es das erste Transportunternehmen war, das Abholung und Aufstellung mit einem Traktor realisierte. Schon damals unterschied sich Klomp von der Konkurrenz, indem er Dinge tat, die andere Transporteure nicht taten oder für die sie nicht ausgerüstet waren.

 

In dieser Zeit war es üblich, ein Mobilheim auf dem Parkplatz eines Campingplatzes oder auf dem Grundstück eines Bauern abzuladen. Der Kunde musste selbst für die Aufstellung sorgen, und häufig wurde auf die Hilfe eines Bauern vor Ort mit Traktor zurückgegriffen. Hier hatte Barend Klomp einen Vorteil, denn er hatte viele Jahre gegen Kost und Logis auf Bauernhöfen gelebt.

 

Schon damals lieferte Barend seinen Auftraggebern einen “Rundum-Sorglos-Service”, indem er Maßarbeit bis hin zum Standplatz leistete. „Pa Klomp“ war mit seinem alten Truck und Traktor auf so manchem Campingplatz, aber auch an Wohnwagen-Plätzen eine echte Attraktion. Da ein Mobilheimstellplatz stets einer umfassenden Prüfung unterzogen wurde, konnte sich Barend Klomp senior schließlich auf die Anlage von Stellplätzen spezialisieren.

 

Nicht selten empfahl er die Verstärkung von Stellplätzen mittels Betonplatten oder gar Fundamenten. Er wollte, dass seine Kunden noch viele Jahre Freude an ihrem Mobilheim oder Chalet haben ohne das Risiko des Durchsackens. Klomp Transport beförderte seinerzeit bereits Wohnwagen mit einer Breite von ganzen 12 Metern! Die Zahl der zufriedenen Kunden wuchs, und so wurden auch Gemeinden und Behörden auf ihn aufmerksam. Regelmäßig kamen auch aus dieser Richtung Aufträge für den Transport von ganzen Wohnwagenplätzen, und aufgrund seiner Expertise wurde er um Beratung gebeten.

 

Er sammelte sowohl Erfahrung und Fachkenntnis im Transport als auch im Aufstellen, Positionieren, Verkleiden, Anschließen und Demontage. Diese Fachkenntnis hat er nicht nur Barend Klomp junior übertragen, sondern stets auch mit seinen Arbeitnehmern geteilt. Und so ist in mehr als 60 Jahren ein solides Unternehmen aus motivierten Fachleuten mit Kenntnis in mehreren Fachbereichen entstanden.

 

Eine Sache hat sich in all diesen Jahren nicht verändert. Der Service und die Qualität von Klomp Transport stehen nach wie vor an erster Stelle! Noch immer liefern wir unseren Auftraggebern einen “Rundum-Sorglos-Service”, indem wir Mobilheime oder Chalets nicht nur transportieren, sondern komplett einsatzbereit an Ihrem gewünschten Standort an Sie übergeben!

Schnell und vorsichtig!

Könnte uns beim Platzieren des Chalets sehr schnell weiterhelfen. Unglaublich geschickte und angenehme Männer, die kamen, um die Arbeit zu erledigen, die gut in das Denken involviert waren. Klomp ist definitiv die Nummer 1 für mich!
Jeroen Lensink

Wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen?